Home » Allgemein » Anleitung: Vibrator benutzen für Einsteiger

Anleitung: Vibrator benutzen für Einsteiger

Diese Geräte sind so konzipiert, dass auf Grund der Optik und Form schnell erkannt werden kann, wie man sie am besten verwendet. Egal ob du eine Frau bist, die gerade ihren ersten Vibrator gekauft hat und sich nun fragt, wie genau sie das meiste aus ihm rausholen kann, oder ob du ein Mann bist, der sich fragt wie er der Partnerin die schönesten Gefühle damit bescheren kann: Wir haben diese Anleitung für dich geschrieben!

Dieser Abschnitt geht an Männer die einen Vibrator benutzen möchten

Sehr häufig erlebe ich, dass viele Männer mit der Benutzung eines Vibrators überfordert sind. In der Regel haben sie eine Partnerin und wollen im Bett etwas experimentieren. Ein Vibrator eignet sich hervorragend dazu, denn er ist nicht zu ausgefallen, schreckt also niemanden ab. Hinzu kommt, dass viele Frauen bereits mit ihnen vertraut sind. Er ist ein guter Einstieg in die Welt der Sexspielzeuge da er unkompliziert ist und fantastische Ergebnisse erzielt.

Falls du jetzt nicht weißt wie du einen Vibrator benutzen sollst, musst du dir keine Sorgen machen. Du musst zunächst verstehen, dass die Genitalzone der Frau sehr sensibel ist. Hier unterscheidet sie sich sehr von der des Mannes und du musst feinfühlig vorgehen. Wenn du den Vibrator benutzen möchtest, musst du zunächst deine Freundin in die richtige Stimmung dafür versetzen. Küsse und streichle sie, bis sie in Stimmung für Sex ist und Einen Vibrator benutzen war damals noch verpöhntsorge dafür, dass sie feucht wird.

Wenn du dies geschafft hast, kannst du zunächst selbst vorsichtig Hand anlegen. Dringe noch nicht in sie ein. Anschließend kannst du den Vibrator hervorholen und ihn von außen an die Schamlippen und die Klitoris halten. Falls dein Vibrator verschiedene Vibrationsstufen hat, solltest du zunächst die niedrigste verwenden. Wichtig ist, dass du den Vibrator nicht bewegen musst. Halte ihn still an einer Stelle.

Wenn deine Partnerin immer erregter wird, kannst du den Vibrator auch vorsichtig einführen. Öffne dazu vorsichtig die Schamlippen und führe die Spitze ein. Wenn du den Vibrator benutzen darfst, solltest du dich mit deiner Partnerin dabei austauschen, sodass du in Erfahrung bringen kannst, was ihr gefällt und was sie nicht so gut findet.

Nach und nach steigerst du die Vibrationsstufe, stimulierst sie abwechselnd vaginal und klitorital.

Je näher ihr dem Höhepunkt kommt, desto höher stellst du die Vibrationsstufe ein. Die meisten Frauen kommen eher, wenn der Vibrator eingeführt ist. Hier solltest du gemeinsam mit deiner Freundin experimentieren um herauszufinden, was für sie besser klappt.

Solltest du einen Rabbit Vibrator verwenden, ist dieser so konzipiert, dass er vaginal, als auch klitoritale Stimulationen zur gleichen Zeit erzeugen kann. Mit einem solchen bist du in der Regel auf der sicheren Seite. Achte nur darauf, dass sie beim Einsatz feucht genug ist!

Rabbit Vibrator bestellen und mit deiner Freundin schöne Stunden erleben

Vibrator benutzen für Frauen: So kommst d zum Höhepunkt

Gerade junge Frauen haben oft noch keine Erfahrungen mit Vibratoren machen können. Sie beginnen sich mit der Hand zu befriedigen, wollen aber schon bald mehr. Durch Freundinnen, das Internet oder Werbungen kommen sie auf die Idee ein Sexspielzeug zu bestellen. Wie man einen Vibrator benutzen soll wissen sie nicht und wollen sich zunächst informieren.

Prinzipiell gibt es unterschiedliche Vibratormodelle. Wenn du dir die Vibrator Testsieger ansiehst, bekommst du einen guten Eindruck darüber, welcher von anderen Frauen empfohlen und geschätzt wird.Heute kann man offen mit dem Thema umgehen

Heutzutage sind die meisten Vibratoren der Form des männlichen Glieds nachempfunden. Sie sind zum Einführen gedacht, können aber auch deine äußeren Schamlippen und die Klitoris erregen. Je nachdem wie feucht du bist, kann eine gute Gleitcreme dir helfen schnell auf Touren zu kommen.

Anfangs solltest du die äußeren Schamlippen und die Klitoris stimulieren. Suche mit dem Vibrator Kontakt und starte ihn in der niedrigsten Vibrationsstufe. Je wohler du dich fühlst, desto stärker kannst du ihn einstellen. Wenn du feucht wirst, kannst du die Spitze des Vibrators in die Vagina einführen. Beim Vibrator benutzen merkst du schnell, wie weit du eindringen kannst.

Mit der Zeit kannst du auch die Vibration verstärken und dich so langsam zum Höhepunkt bringen. Ob dir die Anwendung in an der Klitoris oder das Einführen besser gefällt, findest du selbst heraus.

Wenn du einen Vibrator benutzen möchtest, solltest du zunächst sicher stellen, dass du auch ein gutes Exemplar zur Hand hast. Viele Modelle sind nicht optimal geformt, sind schwer zu reinigen, oder haben sogar gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe. Wir haben ein paar Vibrator Erfahrungsberichte zusammengetragen, die dir mit Sicherheit bei dem Einkauf helfen! Viel Spaß

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>