Home » Allgemein » Analstöpsel – so funktioniert er tatsächlich!

Analstöpsel – so funktioniert er tatsächlich!

Ein Analstöpsel bringt neue Fahrt ins LiebeslebenDer Anal Plug oder auch Butt Plug genannt, wird zu ganz verschiedenen Gelegenheiten getragen. Es ist ein Sex-Spielzeug der ganz besonderen Art und wird Ihnen höchste Befriedigung und schier unglaubliche Orgasmen bescheren. Entdecken Sie den Anal-Sex ganz neu, zusammen mit dem Partner oder alleine, können Sie höchste Lust erleben. Erweitern Sie Ihre Sex-Spielzeug-Sammlung, ein Analplug muss dabei sein. Wenn Sie noch keine Erfahrungen mit Anal-Sex gesammelt haben, dann empfiehlt sich ein Gleitmittel, damit können Sie den Buttplug leichter in den Anus einführen.

So verwenden Sie den Analstöpsel!

Der Butt Plug hat ein kegelförmiges Aussehen, oben also schmal und nach unten hin breiter werdend. Dieses Sex-Spielzeug ist ausschließlich für den After gedacht, mit ihm können Sie den Anal-Verkehr so richtig genießen. Denn der Analstöpsel dehnt den After und stimuliert die Nervenenden innen und außen. Zunächst müssen Sie den Buttplug und den After mit Gleitmittel benetzen. Das ist wichtig, denn sonst tut das Einführen furchtbar weh. Ist jedoch genügend Feuchtigkeit vorhanden, kann der Plug problemlos in After verschwinden. Dann führen Sie den Anal Plug ein. Wie, bleibt natürlich Ihnen überlassen, aber es gibt drei Positionen, die Ihnen das Einführen erleichtern. Beugen Sie sich auf allen Vieren nach vorne, der Partner führt dann den Buttplug ein. Legen Sie ein Kissen unter den Po, bringen Sie sich in Rückenlage und spreizen Sie die Beine. Setzen Sie sich in der Hocke über den Analplug. Sie werden schnell herausfinden, welche Variante Ihnen gut gefällt.

—->Ein super Set Analstöpsel!<—-

Halten Sie nun den Buttplug am Sockel fest und führen Sie die Spitze an den After. Mit leichten Druck kann er jetzt problemlos eingeführt werden. Aber langsam, wenn Sie die Spitze des Plugs spüren und sich dabei wirklich wohlfühlen, können Sie ein weiteres Stückchen einführen. Gehen Sie dabei behutsam vor, Sie müssen sich an den Plug erst gewöhnen. Fühlen Sie sich immer noch wohl, können Sie den Buttplug weiter einführen und zwar so, dass der dicke Schaft außerhalb des Körpers bleibt. Jetzt ist schon der Geschlechtsverkehr möglich oder Sie stimulieren Ihre Geschlechtsorgane.
Natürlich gibt es auch einen Plug mit Vibration und mit Reiben am Schaft können Sie ein weiteres Prickeln hervorrufen. Eine weitere Erregung erfahren Sie, wenn Sie den Plug immer wieder herausziehen und hineinstecken. Vielleicht lassen Sie den Analplug auch stecken, er kann mehrere Stunden getragen werden. Allerdings wird empfohlen, ihn öfter mal herauszuziehen und mit neuem Gleitgel zu benetzen. So können Sie ihn stundenlang tragen, ohne dass irgendwelche Nachteile zu erwarten sind.

Am Anfang sollten Sie einen besonders kleinen Plug verwenden, der elastisch und klein ist. Auch leicht anzuwenden sollte er sein, Sie müssen ja erst Erfahrungen sammeln. Später vertragen Sie sicher etwas mehr Pfeffer im Hintern, der Plug kann jederzeit durch ein größeres Modell ersetzt werden. Sie erleben mit einem Analplug ungeahnte Gefühle, Männer haben einen verstärkten Druck auf die Prostata und Frauen an der Rückwand der Scheide. Natürlich können Sie auch einen Analplug mit Vibration wählen, mit mehreren Geschwindigkeitsstufen und verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten erleben Sie ungeahnte Orgasmen.

Wozu braucht man eigentlich einen Butt Plug?

Nun, der Analstöpsel wird aus ganz verschiedenen Gründen getragen. Meist wird ein Plug eingesetzt, um den Anal-Verkehr zu ermöglichen. Er kann übrigens bei Männern und Frauen Ein Butt Plug kann ungesehen getragen werdengleichermaßen eingesetzt werden, es gibt hier keinen Unterschied. Oft wird der Plug während des Vorspiels eingeführt, wie lange er dort verbleibt, ist einzig und alleine Ihre Sache. Er kann dort nur einige Minuten verbleiben, er kann aber auch mehrere Stunden getragen werden. Natürlich dehnt sich hierbei der Anus und die Muskulatur des Schließmuskels zieht sich nur langsam wieder zusammen. So wir der Anal-Verkehr entspannter und tut nicht mehr weh.

Sehr hochwertiger Edelstahl Analplug bei Amazon

Den G-Punkt des Mannes mit einem Anal Plug stimulieren!

Man sagt ja, die Prostata soll der G-Punkt des Mannes sein. Also tragen Männer einen Plug, um die Prostata zu stimulieren. Dabei sollte ein Modell gewählt werden, das die Prostata leicht erreichen kann und bei dem die Vibration einstellbar ist.

Analplug während der Selbstbefriedigung!

Natürlich kann der Plug auch zur Selbstbefriedigung getragen werden, wobei Frauen ihn wesentlich häufiger benutzen als die Herren der Schöpfung. Bei den Frauen sollte der Plug mit einer Vibration verknüpft werden, dadurch wird der Orgasmus noch intensiver. Zusätzlich kann ein Vibrator die Klitoris reizen.

Buttplug beim Sex

Viele Frauen empfinden es als besonders angenehm, völlig „ausgefüllt“ zu sein. Keine Angst, Sie müssen sich nicht einen zusätzlichen Mann ins Schlafzimmer holen, ein Analstöpsel tut es auch. Unpraktisch hingegen ist ein Anal-Dildo, Sie müssten ihn ja ständig festhalten. Hier ist ein Plug die perfekte Lösung, er kann schon einige Zeit vor dem eigentlichen Verkehr eingeführt werden, bietet aber auch beim Vorspiel viel Abwechslung. Er hat eine typische Form und rutscht nicht aus dem Anus. Dabei sind elastische Materialien sehr beliebt und gerade am Anfang sollte eine kleine Größe gewählt werden. Später können Sie diese steigern, einen Plug gibt es in vielen Größen und in vielen Varianten. Viele Analstöpsel sind mit Vibratoren ausgestattet, die der Frau und dem Mann besondere Freuden bereiten. Die Vibration wird entweder mit einer Batterie oder per Funk ausgelöst.

Mehr Informationen zum Deluxe Buttplug hier

Plugs in der Öffentlichkeit tragen?

Man weiß nie wer einen Analplug trägtJa, auch das ist möglich. Manche Menschen lieben es, diesen Plug auch in der Öffentlichkeit zu tragen. Unter der Kleidung sieht man ihn ja nicht und so kann er bei einem Stadtbummel, bei einem Bistro-Besuch oder bei einem Spaziergang getragen werden. Dieses Sex-Spielzeug bereitet ihnen also auch außerhalb der eigenen vier Wände Freude und Lust, genau wie Liebeskugeln oder Liebes-Eier.

Das Material!

Die Plugs für den Anus werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, Sie werden Modelle aus Edelstahl, aus Silikon, aus Glas oder aus Kunststoff finden. Es bleibt Ihren persönlichen Vorlieben überlassen, welches Modell Sie wählen, gut sind sie alle. Auch die Größe ist beim Kauf zu berücksichtigen, normalerweise haben die Plugs einen Durchmesser von 20 bis 50 mm. Es gibt natürlich auch Sondermodelle, mit Vibratoren oder zum aufpumpen. Meist sind die Plugs jedoch aus einem dehnbaren Material und sie sind in allen Farben erhältlich. Im Normalfall ist die Oberfläche glatt, damit auch die Gleitfähigkeit gewährleistet ist. Natürlich muss der Plug nach der Verwendung gründlich gereinigt werden und aus hygienischen Gründen empfiehlt es sich, ein Kondom überzuziehen. Hiermit wird die Reinigung wesentlich erleichtert, das Kondom schmeißen Sie ja einfach weg und den Analstöpsel können Sie ganz leicht unter dem Wasserstrahl mit etwas Gleitmittel saubermachen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>